Das Schiff

Nautor's Swan 441

Die SY Jeniffer wurde 1981 auf der Yachtwerft Nautor´s Swan in Pietarsaari in Finnland gebaut und von Ron Holland, einem der renommiertesten Yacht-Konstrukteure unserer Zeit, gezeichnet.

In den Bau dieser Serie von 45 Jachten hat Jeniffer die Baunummer 37, hier flossen die Erkenntnisse von 5 erfolgreichen Regatta-Yachten 441R dieser Serie mit ein, die letztlich zu dieser Cruiser-Racer Version führten. So liegen die Stärken der Yacht mit ihrem kurzen Kiel und freihängenden Spatenruder im sportlichen Handling. In der Konstruktion ist ein gut durchdachtes Verhältnis zwischen Ballast und Gesamtgewicht des Schiffes realisiert. Der Bootsbau besticht durch exzellente Verarbeitung und beweist die Qualität der Nautors Swan.

Mit viel Arbeit und persönlichen Einsatz haben wir die Yacht in den letzen Jahren in einen zeitgemäßen und ausgezeichneten Zustand gebracht. Die Innenausstattung gewährt der Crew einen hervorragenden Komfort.

 

Oben:   Rumpfbau der 411 von Designer Sparkman & Stevens 1972

 

Unten: Rumpfbau der 441 von Designer Ron Holland

1979

 

von 1972-1979 ist eine Menge im Rumpfdesign passiert. Der Rumpf wurde schmaler, das Ruderblatt wurde ohne Skeg entwickelt und die Abrisskante des Kiel steht nun im rechten Winkel zur  Rumpfwand. Alles in allem, agiler, und schmaler und was man so hört, trotztdem sehr gut seegängig.

 

 

 

 

Die nächste Regatta

unsere Partner

Bei Interesse ein Teammitglied zu werden und anderen Mitteilungen

Nachrichten an: